Fr., 3. Juli 2020

Premium /  
Wirtschaft

SES / Gewerkschaften sind unzufrieden mit den Sozialplan-Verhandlungen 

Dass es beim Satellitenbetreiber SES überhaupt zu einem Sozialplan gekommen ist, verärgert die Gewerkschaften. Der Beginn der Verhandlungen gestaltet sich dementsprechend holprig. Zwar habe man erreicht, dass weniger Leute als anfänglich angekündigt entlassen werden sollen. Doch sonst sind sich Direktion und Gewerkschaften uneinig.  10 bis 15 Prozent aller weltweit beschäftigten Angestellten muss der Satellitenbetreiber SES…



Meist Gelesen